MARC METZGER

marc-metzger-514-180

Marc Metzger: Ich über ich

Im April 1973 veränderte sich mein Leben für immer. Denn es begann. Ungefragterweise wurde ich im Kölner Süden (Bad Neuenahr) in die Welt gepresst und war fortan Marc Metzger, das Baby. Unzufrieden mit der Gesamtsituation eines Kleinkindes beschloss ich flugs erwachsen zu werden, was mir aber leider in den folgenden 36 Jahren nicht einmal im Ansatz gelang. Grund zur Verzweiflung? Nö. Aber mal gar nicht!
Denn ist es nicht die kindliche Aura, die dem Komiker die Herzen des Rezipienten öffnet? Öhm. Wieder Nein! Ist es nicht. Es ist harte Arbeit, Verzicht, Schweiß, Recherche, Einsiedlertum, Askese, absolute Selbstbeherrschung und demütige, fast vollkommen unterwürfige Beobachtung des Weltgeschehens unter Berücksichtigung und gleichzeitiger Missachtung der einregelnden Gesetze.
Na toll, da hätte ich ja auch gleich erwachsen werden können. 36 Jahre Gegenwehr. Alles für die Wurst. Warum frag‘ ich mich auch so einen Blödsinn? Hätten Sie es wissen gewollt? Egal, da müssen Sie jetzt durch… und ich auch.
Das ganze Leben mit seinen zahlreichen Höhepunkten und Niederlagen, die ganze Achterbahn des Lernens, nur um am zwischenzeitlichen Ende mit einem viel zu weiten Karokostüm und einer wenig erhellenden Brille ohne Gläser schwadronierend vor der Welt zu stehen und Konfetti zu streuen? Ja, ja und nochmals ja! Denn das ist es, was ich zu lieben gelernt habe! Clown sein! Einfach „nur“ Clown sein.

Geboren 1973 in Bad Neuenahr Ausbildung zum Verlagskaufmann, Studium Medienmanagement, zurzeit freiberuflicher Schnitzelesser und Bühnenmensch.

Homepage